Oh, Panama

Janoschs »Oh, wie schön ist Panama« gab dem Restau-rant seinen Namen. Auch hier erwartet den Gast eine Reise nach Hause – aus kulinarischer Sicht, versteht sich. Denn im Oh, Panama steht gehobene deutsche Küche im Mittelpunkt. Saisonal, regional mit exotischen Einflüssen, abgestimmt mit raffinierten Aromen. Die lichten Räume, gelegen in einem Hinterhof in der angesagten Potsdamer Straße, sind im modernen Bistro-Stil gehalten. Die zum Haus gehörige Bar ist ein beliebter Treffpunkt der Kreativ-Szene aus der Umgebung. Wer Wert auf erlesene Tröpfchen legt, kommt hier voll auf seine Kosten: Die Weinkarte des Oh, Panama ist mehrfach ausgezeichnet und wird auch hohen vinophilen Ansprüchen gerecht. Zahlreiche Galerien und Kunstschaffende haben sich in den letzten Jahren im Kiez angesiedelt – auch der Zugang zum versteckt gelegenen Restaurant führt vorbei an Galerien und Ateliers. Ein Besuch des Oh, Panama ist also auf allen Ebenen inspirierend: Visuell und kulinarisch ein Hochgenuss!

Art der Küche
deutsche Küche
Speisenart
Sharing – Gerichte zum Teilen
Eröffnet
2016
Plätze
90
Lieblings­gericht
des Chefkochs
Glaciertes Kalbsbries, Mangold, Molke
Öffnungs­zeiten
Di–Sa: 18:00–01:00 Uhr
Küche bis 23:00 Uhr
Adresse
Potsdamer Straße 91,
10785 Berlin
Haltestelle
Kurfürstenstraße
Telefon
030-983 208 435
Website

Buch Berlin 2022

38,00 €

inkl. MwSt.
Standardversand kostenlos

 

Ihr Einkaufswagen

Gesamt
Versandinformationen an der Kasse.