CÖLLN'S

Schon seit 1760 wurde im Cölln’s mit Fisch gehandelt. Die denkmalgeschützten Séparées und die 30.000 handbemalten Fliesen erzählen noch heute davon. Der Feinkostspezialist Mutterland übernahm 2017 die historische Austernstube und hauchte ihr neues Leben ein: Vom Frühstück, über Lunch bis hin zur perfekt umgesetzten Abendkarte mit regionalem Fleisch, Fisch, Kaviar, Austern und Gemüse, wird der Gaumen rundum verwöhnt. Raffiniert, modern und trotzdem klassisch deutsch lautet das Konzept. Der Charme der alten Räume umweht die Tische noch immer und auch der neue Anstrich zelebriert die Geschichte dieser Hamburgensie, nur ein wenig großstädtischer ist es geworden. Das Cölln’s hat damit alles, was es braucht, um ein weiteres Kapitel Hamburger Geschichte zu schreiben.

Art der Küche
deutsch, modern,
saisonal, regional
Speisenart
à la carte + Menü
Eröffnet
1760 (Mutterland seit 2017)
Plätze
55 + 35 außen
Lieblings­gericht
des Chefkochs
Fisch in allen Variationen
Öffnungs­zeiten
Di–Sa: 09:00–23:00 Uhr
So: 09:00–18:00 Uhr
Mo: 09:00–16:00 Uhr
Adresse
Brodschrangen 1–5,
20457 Hamburg
Haltestelle
Rathaus
Telefon
040-4711 350 30
Website

Buch Hamburg 2021

38,00 €

inkl. MwSt.
Standardversand kostenlos

Ihr Einkaufswagen

Gesamt
Versandinformationen an der Kasse.