Nasca

Für eine kulinarische Reise nach Peru gibt es in München eigentlich nur eine perfekte Adresse. Das Nasca bereichert die Maxvorstadt bereits seit über zwölf Jahren mit einer kunterbunten Speisekarte, die sich den authentischen Spezialitäten des Landes der Inkas widmet. Sie umfasst himmlisches Ceviche in verschiedenen Variationen sowie weitere exotische Gaumenfreuden, mit denen sich unsere Sinne mit leichtscharfen und abwechslungsreichen Gewürzen in ferne Welten träumen. Bei der Zusammenstellung der fisch- und fleischdominierten Menüs wird außer­dem auf die Verwendung typischer Zutaten geachtet. Wussten Sie beispielsweise schon, dass Quinoa als das Wunderkorn der Inkas gilt? Sehen Sie, es gibt viel zu entdecken! Im Nasca geht das besonders gut mit einem erfrischenden Glas Pisco Sour in der Hand und einem Hauch Abenteuer­lust im Herzen.

Art der Küche
peruanisch
Speisenart
à la carte + Menü
Eröffnet
2009
Plätze
70 + 16 außen
Lieblings­gericht
des Chefkochs
Lomo Saltado
Öffnungs­zeiten
Di–Do: 17:00–23:00 Uhr
Fr–Sa: 17:00–00:00 Uhr
So: 13:00–23:00 Uhr
Adresse
Enhuberstraße 1,
80333 München
Haltestelle
Theresienstraße
Telefon
089-523 105 94

Buch München 2023

39,90€ 35,00€

inkl. MwSt.
Jetzt bis zum 30.09.2022 vergünstigt vorbestellen!
Standardversand kostenlos
Lieferung erfolgt in der ersten Oktoberwoche!

 

Ihr Einkaufswagen

Gesamt
Versandinformationen an der Kasse.