Daheim im Lorsbacher Thal
Daheim im Lorsbacher Thal
Die urigen Räume in der Rittergasse haben seit 1803 spürbar viel erlebt und erzählen die Geschichte einer der ältesten Apfelweinwirtschaften der Stadt. Hier empfängt heute das Restaurant Daheim im Lorsbacher Thal seine Gäste in entspannter Atmosphäre und umsorgt sie mit familiärer Gastfreundschaft. Kredenzt werden vorwiegend regionale Zutaten, die zu leckerer deutscher Hausmannskost verarbeitet werden. Dabei sind die deftigen Köstlichkeiten stets mit kleinen Extras angereichert und werden ›wie Daheim‹ angerichtet. Durch die Wiederaufnahme des traditionellen Kelterhandwerks und einer phänomenalen Apfelweinkarte mit mehr als 300 verschiedenen Apfelweinsorten aus 25 Ländern und vier Kontinenten, hat das gemütliche Gasthaus eine weltweite Alleinstellung erreicht. Lassen Sie sich verwöhnen und entdecken Sie dabei die weite Welt des Apfelweins.
Art der Küche
regional, Hausmannskost
Speisenart
à la carte
Eröffnet
1803
Plätze
160 + 250 Garten
Lieblingsgericht des Chefkochs
Holgers Rinderroulade mit Oma Evas Rotkohl und Kartoffelstampf wie Daheim
Öffnungszeiten
Mo–Fr: 16:00–00:00 Uhr
Sa–So: 12:00–00:00 Uhr
Adresse
Große Rittergasse 49, 60594 Frankfurt
Haltestelle
Frankensteiner Platz
Telefon
069-616 459

Buch Frankfurt 2020

38,00 €

inkl. MwSt.

Standardversand kostenlos

Buch Frankfurt 2020

38,00 €

inkl. MwSt.

Standardversand kostenlos

Ihr Einkaufswagen

Gesamt
Versandinformationen an der Kasse.