Kurpfalz-Weinstuben
Kurpfalz-Weinstuben
Der niederländische Autor Cees Noteboom war so fasziniert vom Ambiente der Kurpfalz Weinstuben, dass er es in seinem Roman ›Allerseelen‹ für die Ewigkeit festhielt. In der Nachbarschaft von der Deutschen Oper und der Schaubühne gelegen, sind die Kurpfalz Weinstuben ein beliebter Treffpunkt für kulturbegeisterte Genießer. 80 Jahre nach der Eröffnung – die Restauration ist die älteste Weinstube Berlins – zeichnen seit 2015 hier Küchenchef Sebastian Schmidt und Sommelier Vincenzo Berényi für Speis und Trank verantwortlich. Gebratene Maultasche, Roastbeef vom Black Angus, Handkäs mit Musik oder das ›Pfälzer Blatt‹ mit Saumagen, Leberknödeln und Bratwurst locken nicht nur die Liebhaber deftiger Küche. Die Weinkarte mit mehr als 800 Positionen und rund 50 offenen Weinen hat den Ort zum beliebten Treffpunkt der Berliner Weinszene gemacht.
Art der Küche
hochwertig, bodenständig, deutsch
Speisenart
à la carte + Menü
Eröffnet
1935/Umbau 2015
Plätze
70
Lieblingsgericht des Chefkochs
Kalbsschnitzel mit Kartoffelsalat nach Allgäuer Art
Öffnungszeiten
Di–So: ab 18:00 Uhr
Adresse
Wilmersdorfer Straße 93, 10629 Berlin
Haltestelle
Adenauer Platz
Telefon
030-883 66 64

Buch Berlin 2020

38,00 €

inkl. MwSt.

Standardversand kostenlos

Buch Berlin 2020

38,00 €

inkl. MwSt.

Standardversand kostenlos

Ihr Einkaufswagen

Gesamt
Versandinformationen an der Kasse.